24.04.11

Frisch zum Frühstück.....Löwenzahngelee

Mein Gelee ist eine total einfache Sache.Einfach Löwenzahnblüten pflücken - wachsen überall. Es empfiehlt sich nicht in stark befahrenen Strassen zu sammeln oder Gärten, die direkt an einer Strasse liegen.

Es gibt Leute, die zupfen die Blümchen komplett aus und verwenden nur die Blütenbläter. Das gibt schwarze Finger und das mag ich gar nicht.

2  gute Hand voll Löwenzahnblümchen, gerne auch mit etwas Stängel
150g Rohrzucker
1 Biozitrone in Scheibchen geschnitten
1l Wasser

Alles in einen Topf geben und 10 Minuten aufkochen. Über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen das ganze abseihen. Mit ungefähr dergleichen Menge an Apfelsaft (aber richtigem) aufgiessen. Ich hatte am Ende um 1,5 l an Flüssigkeit und habe dann das Ganze mit eineinhalb Päckchen Gelierzucker 2:1 aufgekocht.

Insgesamt sind es 8 dieser leckeren Gläschen geworden. Der Geschmackstest ist gut ausgefallen. Das Gelee lässt sich gut mit Joghurt oder Quark vermischen.

1 Kommentar:

  1. Hört sich lecker an! Danke für das Rezept und die Anregung!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen

Hinterlass doch eine kleine Nachricht.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails