06.08.10

Neues Kaffeegefühl

Vor Monaten ging meine heissgeliebte Porsche-Siemens Kaffeemaschine kaputt. Sie brühte nur noch lauwarmen Kaffee auf und das war nicht wirklich prickelnd.

Da Feinkost Albrecht zu diesem Zeitpunkt gerade eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne im Angebot hatte und wir der Meinung waren, dass die Maschinen ja im Allgemeinen immer besser würden, haben wir dort für 35 Euro zugegriffen. Es war ein Griff ins Klo. Der Kaffee schmeckte mir absolut nicht mehr und ich trankihn nur mit Widerwillen.

Der GöGa findet, dass Kaffee nach Kaffee schmeckt, egal wo er gekocht wird. Das kann ich absolut nicht bestätigen.

Nun bin ich schon seit Wochen am schauen und rumtesten. Ein Vollautomat wäre toll, aber wenn dann ein Mittelklassegerät, die sind weniger anfällig als die ganz günstigen. Aber... nur um Kaffee zu kochen mal locker 850 Euronen ausgeben... macht das wirklich Sinn?

Gestern habe ich dann spontan beim Versand unseres Vertrauens geschaut und wurde prompt fündig.

Eine DeLonghi mit Glasskaraffe, Espressofunktion, Latte, Milchschaum, 2 separaten Wassertanks.

Und sie kommt morgen schon... ich freue mich endlich wieder auf uneingeschränkten Kaffeegenuss.

Kommentare:

  1. Ich trinke zwar schon lange keinen Kaffee mehr, aber ich stimme dir zu, dass der nicht gleich schmeckt, egal wo und wie der aufgebrueht wurde. Aber das hat auch mit den Kaffeebohnen zu tun.
    Sieht toll aus dein Geraet! Hoffe es schmeckt dir dann wieder. Ich wuenschte ich koennte noch kaffee trinken, vertrage den aber gar nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Na dann herzlichen Glückwunsch! Ich brühe wie eh und je mit einer ganz einfach Kaffeemaschine auf. Im Büro haben wir auch einen Vollautomaten, aber ich muss sagen, mir schmeckt normaler Filterkaffee einfach besser ;) - so verschieden sind halt die Geschmäcker.

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen

Hinterlass doch eine kleine Nachricht.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails